5
Mrz
2010
0

IGNITE HAMBURG

Ich war mehr als gespannt, als mein Bloggerkollege Roitsch zur ersten Hamburger IGNITE Party einlud. Was ist IGNITE?
Das Ignite Event in der Hansestadt ist Teil einer weltweiten Veranstaltungswoche, welche vom 1. bis zum 5. März 2010 in über 60 Städten stattfindet. Im Rahmen einer Ignite werden von den Teilnehmern 5-minütige Kurzpräsentationen zu unterschiedlichsten Themen vorgestellt, um einen unterhaltsamen, informativen Austausch zu fördern.
Der Präsentationsstil ist dem Pecha Kucha Stil sehr ähnlich. 15 Mutige hatten zu den unterschiedlichsten Themen kleine Keynote-Präsentationen vorbereitet. Jeder Chart sollte dabei genau 15 sek liegen. So blieben die Präsentationen knackig kurz und unterhaltsam.
Was erst sich im ersten Moment erstmal furztrocken anhört, entpuppt sich beim genaueren “Hinsehen” als spannende Unterhaltung und Ideen-Sharing. Das Ganze wurde per Stream live ins Netz übertragen, so daß  noch ne Menge mehr Leute in den Genuss der Präsentationen kamen.

Nach einer kleinen Begrüssung durch den Gastgeber  wurde der Abend mit einem gemeinsamen “Speed-Salad-Making” begonnen und nach gemeinschaftlichem Mahl startete auch schon die erste Präsentation des Initiators. Der Roitsch eröffnete seine Präsentation mit einem Zitat von Bernhard Shaw, welches im Grunde das Konzept auf den Punkt bringt:

“If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.”

Was folgte waren 2 spannende Stunden und ein Ausflug in die Köpfe Anderer. Das Spektrum reichte von “Wie ich ein Zelt mit integrierter Luftmatratze erfand und zur Marktreife bringe” über “mein rostiger Käfer” bis hin zu “11 Rezepte für Foursquare“. Die Hamburger Kultband “Caracho”  lies es sich nicht nehmen, den Abend zu stören und Web-Promi “UARRR” forderte “Tu was du lassen kannst“.

Das Konzept macht echt einen Riesenspaß und schreit nach regelmäßiger Wiederholung. Input durch Output…  Gegen Ende formulierte Christian Gast es mit der für mich recht deutlichen Aussage “Schenken ist das neue stehlen!”

Hier die Präsentatoren:

Markus Reuter: Warum sind wir heute Abend alle hier?

Stefan²: bornintents

Sven Wiesner: Wie ich mein Traumauto gebaut habe

Sabine Dittrich: Projekt Anjali House

Anja Fröhnel: Leben auf dem Kiez

Julian Pertin: Boosting Nexthamburg

Marcel Wichmann: Tu, was du lassen kannst

Julian Vester & Caracho: Szenelage, 69qm, 1400 kalt

Jonas Wegener: 11 Rezepte für Foursquare

Maximilian Meyer: Talentarena

Christian Gast: Schenken ist das neue Stehlen

Claudius Holler: Improvisation

André Krüger & Moritz Avenarius: Rauchfrei leben (Powerpoint-Karaoke)

.

Sobald verfügbar, folgen die Präsentationen als YouTube Video!

Noch mal vielen Dank an Roitsch und die Gastgeber!

You may also like

Photo-Convention Saarbrücken – hat sichs gelohnt?
Das dürfen Sie nicht!
Heimat
Photokina – ein Verriss
Wer ist eigentlich dieser “Köln”?
Wegdreher

10 Responses

  1. Pingback : Shooting mit Interview: Sven Wiesner | Der Stilpirat

  2. Pingback : Ignite – Hamburg is set on fire | better taste than sorry.

  3. Pingback : Spontan ist das neue Geplant | Lonely People Talk A Lot

  4. Toller Bericht und tolle Fotos -- hast Dich wohl schon an die neue Kamera gewöhnt :)
    Schade, dass ich erst gestern abend über Twitter von der Veranstaltung gehört habe -- wäre gerne dabei gewesen.

  5. Richtig tolle Fotos! Ich bedaure sehr, dass ich absagen musste. Das muss asap wiederholt werden. Kann man das nicht monatlich machen?

    lg, phil

  6. Jonas28

    Danke für den Blogpost, lese ihn gerade beim Katerfrühstück und bin immer tief beeindruckt von Christian Gasts Aussage “Schenken ist das neue Stehen”. Das ist einfach perfekt auf den Punkt gebracht.

  7. Super Beitrag, klasse Fotos. Vielen Dank dafür!
    Und es freut mich tierisch, dass es dir und den anderen gefallen hat. Das war das Wichtigste!